Direct access to content Direct access to navigation
News4Kids - Nachrichten und Wissen für Kinder und Jugendliche
Suchen

Spaziergänger finden vermisstes Baby-Krokodil

17. April 2017

In Australien haben Spaziergänger ein vermisstes Baby-Krokodil wiedergefunden. Es sonnte sich am Ufer eines Flusses im Süden der Stadt Sydney.

Aaron Hughes erzählte später dem Nachrichtenportal "ABC News" von seinem Abenteuer. Demnach war er mit seiner Frau und seinem Sohn unterwegs, als er das Reptil entdeckte. In den Nachrichten hatte er gehört, dass ein Wanderzoo seine beiden Krokodile "Snap" und "Crackle" vermisste. Sie waren offenbar gestohlen worden.

Der Familienvater und seine Frau überlegten, was zu tun sein. Sie seien um das Wohlergehen des Tieres besorgt gewesen, denn es habe ein bisschen unterernährt ausgesehen, erzählte Aaron Hughes. Doch dann packte er das Krokodil im Nacken und brachte es nach Hause. Das klappte, weil es sich nicht stark bewegte.

Zu Hause steckte die Familie das Reptil in die Badewanne und rief die Polizei. Dort holten die Leute vom Wanderzoo das Krokodil schließlich ab. Sie hoffen, dass auch das zweite Tier bald gefunden wird. Denn in den kühlen Flüssen von Sydney könne es nicht lange überleben.

Ein Polizist sagte "ABC News", er habe in der Gegend noch nie ein Krokodil gesehen und er hofft, dass dies nicht noch einmal vorkommt. Denn auch wenn es nur 80 Zentimeter lang ist, hätte es ganz schön gefährlich sein können.

(AfK)