Direct access to content Direct access to navigation
News4Kids - Nachrichten und Wissen für Kinder und Jugendliche
Suchen

Online-Filme auch im Urlaub gucken

21. Mai 2017

Viele Menschen schauen Filme über Streaming-Dienste wie Netflix. Künftig soll das auch im Urlaub in Italien oder in Spanien möglich sein.

Streaming bedeutet, dass Serien und Filme nicht auf den eigenen Computer oder den Fernseher heruntergeladen werden. Sie werden per Knopfdruck sofort abgespielt. Dies geht, wenn die Geräte über das Internet verbunden sind. Damit die Menschen solche Angebote nutzen können, müssen sie zahlen. Sie schließen ein Abonnement ab. Jeden Monat wird dann eine Gebühr fällig.

Bisher ist es so, dass die Menschen im Urlaub auf die Angebote üblicherweise verzichten müssen. Fahren sie nach Italien oder Spanien, dann können sie die Serien und Filme nicht sehen. Die Anbieter blockieren dann den Empfang. Denn sie haben außerhalb des Landes nicht das Recht, die Streifen zu zeigen. Künftig soll das anders werden. Das EU-Parlament hat das beschlossen.

In einigen Monaten sollen die Menschen im europäischen Ausland ihre Abos nutzen können. Sind sie im Urlaub oder zum Beispiel als Student einige Zeit in einem anderen Land, dann werden die Programme laufen. Es wird so getan, als würde zu Hause zugegriffen. Auch bei Musik oder Videospielen soll das gehen.

(AfK)