Direct access to content Direct access to navigation
News4Kids - Nachrichten und Wissen für Kinder und Jugendliche
Suchen

Ermittler: Pfleger haben Elefanten in Hannover nicht misshandelt

22. August 2017

Haben Pfleger im Zoo Hannover den Elefanten wehgetan? Tierschützer behaupten das. Ermittler haben das untersucht und sagen: Die Pfleger haben nichts Verbotenes gemacht.

Das gab große Aufregung unter Tierfreunden: Im Zoo Hannover sollen Pfleger die Elefanten nicht gut behandelt haben. Tierschützer zeigten ein Video, das dies beweisen sollte. Darin ist zu sehen, dass die Pfleger einen sogenannten Elefantenhaken benutzt haben. Das ist ein langer Stock mit einer Spitze und einem Haken.

Die Tierschützer stellten eine Anzeige gegen den Zoo. Die Ermittler der Staatsanwaltschaft sahen sich die Sache daraufhin an. Sie guckten das vollständige Video und fragten bei Fachleuten nach. Auch gingen sie unangemeldet in den Zoo und sahen nach.

Nun sagen die Ermittler, dass sie nicht erkennen konnten, dass die Pfleger die Tiere verletzt haben. Einen Elefantenhaken zu benutzen ist demnach auch nicht verboten. Die Pfleger geben den Tieren damit Kommandos. Das müssen sie, damit die Elefanten sich zum Beispiel die Füße saubermachen oder von einem Arzt untersuchen lassen.

(AfK)