Direct access to content Direct access to navigation
News4Kids - Nachrichten und Wissen für Kinder und Jugendliche
Suchen

"dm"-Läden rufen Cremeseife zurück

11. April 2017

Seife soll unsere Hände sauber machen. Mit einigen Flaschen stimmt aber etwas nicht. Die "dm"-Läden rufen sie zurück. Was ist da los?

Bei "dm" kaufen die Menschen Dinge, die sie fürs Bad oder die Küche brauchen. Zahnpasta, Haarspray, Creme oder Putzmittel zum Beispiel. Auch flüssige Handseife ist dort zu haben. Mit einer dieser Seifen ist etwas nicht in Ordnung. "dm" ruft die Flaschen deswegen zurück.

Es handelt sich um "Balea Cremeseife Buttermilk und Lemon 500 ml". In einigen dieser Flaschen kann ein Bakterium stecken. Bakterien sind winzige Lebewesen. Viele von ihnen sind völlig harmlos. Einige aber können uns krank machen. So ist es auch mit dem Bakterium, das in der Cremeseife vorkommen kann. Daher werden die Menschen gebeten, die Cremeseife in den Laden zurückzubringen.

Betroffen sind die Produktionen mit den Nummern 637541 und 637542 mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 06.2019. Wer die Flaschen in die Läden bringt, bekommt sein Geld zurück.

(AfK)