Direct access to content Direct access to navigation
News4Kids - Nachrichten und Wissen für Kinder und Jugendliche
Suchen

Deutsche finden Tanzverbot an Karfreitag gut

11. April 2017

Viele Deutsche finden es gut, dass an Karfreitag nicht in Kneipen und Clubs gefeiert werden darf. Das hat eine Umfrage ergeben.

Am Karfreitag ist es bei christlichen Familien üblicherweise sehr ruhig. Die Menschen wollen schweigen und sich daran erinnern, wie sehr Jesus - Gottes Sohn - am Kreuz leiden musste.

Die Menschen machen an dem Tag keine lustigen Ausflüge, sie schlagen sich auch nicht den Bauch voll, und sie gehen nicht tanzen und feiern. Natürlich gibt es am Karfreitag Gottesdienste. Die Kirche ist dann aber nicht festlich geschmückt. Der Altar ist verhangen. Die Glocken läuten nicht. Die Menschen singen traurige Lieder.

Forscher haben nun herausgefunden, dass viele Menschen bei uns es gut finden, dass an Karfreitag in Klubs und Kneipen nicht bei lauter Musik gefeiert und getanzt werden darf. 52 von 100 halten das Tanzverbot für richtig. Vor allem ältere Menschen meinen, dass an diesen Regeln nicht gerüttelt werden sollte. Die Umfrage haben die Forscher von YouGov gemacht.

(AfK)