Direct access to content Direct access to navigation
News4Kids - Nachrichten und Wissen für Kinder und Jugendliche
Suchen

Bauern ernten nur halb so viele Äpfel wie vergangenes Jahr

22. August 2017

Die Bauern in Deutschland ernten in diesem Jahr weniger Obst. Grund ist das schlechte Wetter. Vor allem die Apfelernte fällt mager aus.

Die Bauern rechnen damit, dass sie dieses Jahr so wenige Äpfel pflücken können wie seit mehr als 25 Jahren nicht. Es kommen nur halb so viele Früchte zusammen wie im vergangenen Jahr. Bei den Süßkirschen und Birnen sieht es ähnlich aus. Zudem erwarten die Obstbauern deutlich weniger Pflaumen und Mirabellen.

Das Wetter hat den Bäumen in diesem Jahr zu schaffen gemacht. Im April gab es noch mal Frost. Der schadet den Blüten, aus denen später die Frucht wächst. Außerdem regnete und hagelte es in manchen Gegenden kräftig. Vor allem im Süden und Westen Deutschlands wirkt sich das nun auf die Ernte aus. Manche Obstbauern können sogar überhaupt nichts ernten.

(AfK)