Direct access to content Direct access to navigation
News4Kids - Nachrichten und Wissen für Kinder und Jugendliche
Suchen

Dramatischer Beginn der Tour de France

JPEG - 29.3 kB
Der Luxemburger Andy Schleck (links) konnte sich bereits in der ersten Etappe der Tour de France von seinem größten Gegner Alberto Contador (rechts) weit absetzen. (Bild: Wladyslaw Sojka, Wikipedia, CC BY-SA 2.0; Haggisnl, Wikipedia, CC BY 3.0)

2. Juli 2011

Die diesjährige Tour de France wurde womöglich schon während der ersten Etappe entschieden. Ein Unfall sorgte dafür, dass einer der Favoriten des Radrennens weit zurückliegt.

In Frankreich hat am Sonnabend zum 98. Mal das bekannteste Radrennen der Welt begonnen: die Tour de France. Bis zum 24. Juli kämpfen die weltweit schnellsten Radfahrer um gute Zeiten und Platzierungen. Insgesamt nehmen 22 Teams mit jeweils neun Fahrern daran teil. Am Ende in Paris kann es aber wie jedes Jahr nur einen Sieger geben.

Die 191 Kilometer lange erste Etappe führte von der Atlantikinsel Île de Noirmoutier nach Les Herbi. Das Besondere an der Strecke ist, dass die Straße zum Festland nur bei Ebbe befahren werden kann, sonst ist sie überflutet. Rund zehn Kilometer vor dem Ziel ereignete sich ein folgenschwerer Unfall. Einer der Fahrer stürzte, zahlreiche weitere fielen ebenfalls zu Boden.

Contador bereits chancenlos?

Der Unfall hatte die Fahrergruppe auseinandergerissen. Dadurch wurde auch der große Favorit des Radrennens, der Spanier Alberto Contador, für viele wertvolle Sekunden aufgehalten. Im Ziel kam er 80 Sekunden später an als sein größter Gegner, der Luxemburger Andy Schleck. Der wiederum lag nur sechs Sekunden hinter dem Etappensieger Philippe Gilbert.

Letztes Jahr trennten Schleck und Contador im Ziel nur 39 Sekunden und am Ende gewann der Spanier. Jetzt hat dessen großer Gegner bereits einen mehr als doppelt so großen Vorsprung. Der Unfall gleich am ersten Renntag könnte Contador daher den Sieg kosten. Allerdings dürfte er in den nächsten Wochen alles daran setzen, den Rückstand wieder aufzuholen.

Bild: Wladyslaw Sojka, Wikipedia, CC BY-SA 2.0; Haggisnl, Wikipedia, CC BY 3.0


Eure Meinung dazu:

von MAXIMILIAN 8. Februar 2012

Er ist für mich ein vorbild das auserdem!!!!