Direct access to content Direct access to navigation
News4Kids - Nachrichten und Wissen für Kinder und Jugendliche
Suchen

Überschwemmungen in Asien: Rund 16 Millionen Kinder von Monsun-Flut betroffen

5. September 2017

In mehreren Ländern in Asien hat es sehr viel geregnet. Das Kinderhilfswerk UNICEF sagt, dass fast 16 Millionen Mädchen und Jungen von der Monsun-Flut betroffen sind.

Der Monsun ist eine Luftbewegung. Er kommt vor allem über dem Indischen Ozean vor. Er bringt Wind, der je nach Jahreszeit in unterschiedliche Richtungen weht. Im Sommer bläst er vom Meer in Richtung Festland. Viele dunkle Regenwolken stehen dann am Himmel. Es regnet mehrere Wochen immer wieder.

In Asien kommt daher seit Wochen Wasser runter. Das sorgt für Probleme in mehreren Ländern. Es gibt Überschwemmungen. UNICEF sagt, dass rund 16 Millionen Kinder von der Monsun-Flut betroffen sind. Die Mädchen und Jungen haben ihr Zuhause verloren. Auch ihre Schulen sind kaputt. Die Lage ist schlimm. Das Wasser hat Straßen, Brücken, Eisenbahntrassen und Flughäfen beschädigt. Zahlreiche Gebiete sind von der Außenwelt abgeschlossen. Die Kinder brauchen dringend sauberes Wasser und Waschzeug, damit sich Krankheiten nicht ausbreiten. Zudem müssen sie mit Essen versorgt werden, und sie benötigen Unterkünfte, wo sie erst mal bleiben können.

Die Lage ist in mehreren Ländern schlimm. In Bangladesch beispielsweise sind allein acht Millionen Menschen von den Fluten betroffen, darunter drei Millionen Kinder. Fast 700.000 Häuser und rund 2.300 Schulen sind beschädigt oder zerstört. Viele Menschen haben bereits Durchfall. Auch in Nepal sieht es nicht gut aus. Hier sind mehr als eineinhalb Millionen Menschen von den Überschwemmungen betroffen. In Indien sind es sogar 31 Millionen, davon über zwölf Millionen Kinder.

Das Kinderhilfswerk UNICEF unterstützt die Menschen. Es hilft zum Beispiel, Brunnen zu säubern. Es stellt Tabletten zur Verfügung, damit das Wasser gereinigt werden kann. Es sorgt auch dafür, dass Kinder in Notschulen gehen können. Sie sollen trotz der Katastrophe lernen können. Es muss mit weiterem Regen und mit weiteren Überschwemmungen gerechnet werden.

Der Monsun-Regen ist für die Menschen sehr wichtig, auch wenn die Überschwemmungen dieses Mal große Probleme bringen. Ohne den Monsun würden die Pflanzen vertrocknen, Menschen und Tiere hätten zu wenig zu trinken.

(AfK)

Eine Nachricht, ein Kommentar?


Moderiertes Forum

Sobald wir deinen Kommentar gelesen haben, werden wir ihn zu dem Artikel hinzufügen.

  • (Um einen Absatz einzufügen, einfach eine Zeile frei lassen.)

    Bitte nur sinnvolle Kommentare zum Thema des Artikels. Du darfst deine Meinung frei äußern. Was wir nicht erlauben sind Beschimpfungen anderer Seitenbesucher. Auch Adressdaten Telefonnummern und E-Mail-Adressen werden wir nicht veröffentlichen. Außerdem erlauben wir nur Links zu anderen Kinderseiten.